SaarRowingCenter

hervorragendes coaching

Das SaarRowingCenter (SRC) von Theo van den Broek ist eine professionelle Ruderschule für Masters und Breitensportler, welche in Deutschland, den Nierderlanden und Spanien aktiv ist. Das SRC bietet spezielle Wettkampftrainings und Kurse zur Verbesserung und Optimierung Ihrer Rudertechnik an. Pro Tag nehmen Sie an zwei Trainings inklusive Coaching, Videoaufzeichnung und anschließender Analyse teil. Das SRC arbeitet mit einem Coachteam von etwa 15 erfahrenen und qualifizierten Coaches und verfügt über eigene Boote und einen Trailer für den Transport der Boote. Im Sommer bietet das SRC Trainings und Kurse in Dreisbach an der Saar und in Berlin an. Im Herbst und Winter werden in Sevilla (E), in Amsterdam (NL) und in Duisburg-Wedau Trainings angeboten.

In Deutschland und den Niederlanden organisieren wir auf Anfrage ein- oder mehrtägige Ruderworkshops. Gegebenenfalls coachen wir auch eine größere Anzahl Ruderer, sowohl bei deren eigenem Verein als auch auf anderen Gewässern.

Um effektiv an Ihrer Rudertechnik arbeiten zu können, ist es wichtig, dass das Boot optimal auf Sie eingestellt ist und sie professionell gecoacht werden. Auch gutes Ruderwasser trägt zum Lernerfolg bei.

Wenn Sie sich für einen Kurs des SaarRowingCenters entscheiden, sorgen wir für eine individuelle Einstellung des Bootes auf den jeweiligen Ruderer. Die Orte, an denen wir die Coachings anbieten, wurden unter anderem wegen ihrer geschützten Gewässerlage von uns ausgewählt.

Das SaarRowingCenter hat mehrere Standorte. Im Sommer bieten wir in Dreisbach an der Saar (Umgebung Trier) und in Berlin Einer- und Doppelzweierkurse sowie persönliches Coaching an. Im Herbst und Winter können Sie in Amsterdam und/oder auf der Regattabahn in Duisburg-Wedau an einem speziellen Wintertraining teilnehmen (5-6 Wochenenden). Wenn Sie auch im Herbst und Winter nicht auf gutes Wetter beim Rudern verzichten wollen, können Sie sich für ein Trainingswoche in Spanien, im südlich gelegenen Sevilla anmelden.

In Deutschland und den Niederlanden organisieren wir zusätzlich auf Anfrage ein- oder mehrtägige Ruderworkshops. Gegebenenfalls coachen wir auch eine größere Anzahl Ruderer, sowohl bei deren eigenem Verein als auch auf anderen Gewässern.

In enger Zusammenarbeit mit der Stiftung Roeicoach (D: Rudercoach, www.roeicoach.com) bieten wir Coachkurse für unterschiedliche Niveaus an und unterstützen Vereine mit Workshops zu Themen wie Coaching, Video-Analyse, Trainiere den Trainer und Einstellung der Boote.

Mehr über das SaarRowingCenter

2014 übernahm Theo van den Broek die Einerkurse in Dreisbach an der Saar von Carla Beekman von Roeiplezier (D: Ruderspaß) und baute diese unter dem Namen SaarRowingCenter weiter aus.

Mittlerweile hat sich das SaarRowingCenter zu einer internationalen Ruderschule mit saisonal wechselnden Standorten (Dreisbach an der Saar, Berlin, Duisburg-Wedau, Sevilla (E) und Amsterdam (NL)) entwickelt.

Das SaarRowingCenter bietet Kurse für Masters und Breitensportler, 1:1 Coaching zur Optimierung Ihrer Rudertechnik sowie Wettkampftrainings an (u.a. das Boot effizient beschleunigen und effizient schneller rudern). Die Ruderer des SaarRowingCenters kommen aus Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, Großbritanien und Skandinavien.

Das SaarRowingCenter verfügt über eigene Boote und einen Trailer zum Transport der Boote. Die Orte an denen wir coachen wurden unter anderem wegen ihrer geschützten Gewässerlage in Kombination mit einer schönen Umgebung von uns ausgewählt. Das Coachteam des SaarRowingCenters besteht aus etwa 15 erfahrenen und qualifizierten Coaches.

Das SaarRowingCenter Coachteam

  • Foto
  • Geburtsjahr
  • Falls relevant: Ausbildung (bspw. Bewegungswissenschaften, Physiotherapie etc.)
  • Eventuelle Rudererfolge
  • Erfahrung und Vergangenheit als Coach
  • Coachdiplome

.

Foto 9 Saarschleiffe

 

foto 3 vlot 1 met roeiers aan de Saar

Foto 4 vlot met skiff aan de Saar

 

Datenschutzrichtlinie SaarRowingCenter

Das SaarRowingCenter ist eine internationale Ruderschule. Wir bieten Kurse und Trainingseinheiten an verschiedenen Standorten in Europa, die darauf abzielen, die Rudertechnik der Teilnehmer – sei es im Riemerudern oder im Skullen – zu verbessern. Für die Kommunikation mit den Teilnehmern und zur Organisation der Kurse erfassen wir persönliche Daten der Teilnehmer. Wir behandeln persönliche Daten mit großer Sorgfalt.

In unserer Datenschutzrichtlinie unterscheiden wir drei Arten von Daten:

A: Persönliche Daten der Teilnehmer im Zusammenhang mit der Organisation von Aktivitäten;
B: Video-Aufnahmen und Fotos von Teilnehmern, die von ihnen während der durch das SaarRowingCenter organisierten Aktivitäten aufgenommen werden;
C: Address-Daten, die das SaarRowingCenter nutzt, um Informationen bereitzustellen.

A: Persönliche Daten der Teilnehmer im Zusammenhang mit der Organisation von Aktivitäten:

Das SaarRowingCenter benötigt und erfasst die folgenden Daten der Teilnehmer, um Ruderkurse und -trainings sowie die Unterbringung der Teilnehmer in Hotels während dieser Aktivitäten zu organisieren:
– Name, Adresse (Straße, Stadt, Land);
– Handynummer;
– Email-Adresse;
– Telefonnumer einer Ansprechperson für die Kontaktaufnahme in Notfällen (“ICE Nummer”);
– Name des Ruderclubs, in dem der Kursteilnehmer Mitglied ist;
– Besondere Wünsche zur Verpflegung (falls Mahlzeiten inklusive sind);
– Zimmergenosse (falls Hotelunterbringung inclusive ist und das Zimmer geteilt werden soll);
– Alter;
– Geschlecht;
– Angaben zu Körpermaßen, die für die Bereitstellung des Rudermaterials relevant sind: Größe, Gewicht, Schuhgröße;
– Erfahrung im Rudern (Riemen oder Skull) in einem Mannschaftsboot (in Jahren);
– Erfahrung im Einerrudern (in Jahren);
– Fähigkeit, in einer geraden Linie im Einer zu rudern, mit regelmäßigem Rückblick über die Schulter;
– Fähigkeit, eine Strecke von bis zu 150 m in Ruderkleidung zu schwimmen;
– Bankverbindung;
– Feedback im Nachgang zum Kurs.

Das SaarRowingCenter behält diese persönlichen Daten bis zu maximal 10 Jahren nach der Teilnahme an einer durch das SaarRowingCenter organisierten Aktivität.

Persönliche Daten für das Coaching und die Betreuung
Alle Aktivitäten des SaarRowingCenter werden von Ruder-Coaches betreut, die eigenständig nach dem Konzept und den Richtlinien des SaarRowingCenter arbeiten. Diese Trainer/Betreuer erhalten durch das SaarRowingCenter Zugang zu den oben genannten persönlichen Daten der Teilnehmer an der von ihnen betreuten Aktivität (ohne Angaben zur Bankverbindung). Das SaarRowingCenter hat mit jedem einzelnen Trainer/Betreuer das Folgende vereinbart:
– Der Trainer/Betreuer verwendet Teilnehmer-Daten nur in dem für die Durchführung der Aktivität nötigen Umfang;
– Der Trainer/Betreuer wird die Teilnehmer-Daten innerhalb von 30 Tagen nach dem Abschluss der Aktivität von seinen Speichermedien löschen.

Persönliche Daten, die dem Hotel zur Verfügung gestellt werden
Wenn die Hotelunterbringung Bestandteil der vom Teilnehmer gebuchten Aktivität ist, wird das SaarRowingCenter die folgenden Daten an das Hotel weitergeben:
– Vor- und Nachname des Teilnehmers
– Name des Zimmergenossen, falls das Zimmer geteilt wird
– Besondere Wünsche zur Verpflegung (falls Mahlzeiten inklusive sind)

Die Nutzung und Verarbeitung dieser Daten ist durch die Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Hotels geregelt.

B: Video-Aufnahmen und Fotos von Teilnehmern, die von ihnen während der durch das SaarRowingCenter organisierten Aktivitäten aufgenommen werden

Videos
Wärhend der durch das SaarRowingCenter durchgeführten Aktivitäten können von den Teilnehmern, mit ihrer Zustimmung, Videos aufgenommen werden. Diese Videos werden im Rahmen des Ruderkurses/der Trainingseinheit mit den Teilnehmern diskutiert und analysiert. Im Nachgang zu der vom SaarRowingCenter durchgeführten Aktivität werden diese Videos den Teilnehmern in digitaler Form zugänglich gemacht.

Fotos
Wärhend der durch das SaarRowingCenter durchgeführten Aktivitäten können von den Teilnehmern, mit ihrer Zustimmung, Fotos aufgenommen werden. Diese Fotos werden nur den Teilnehmern zur Verfügung gestellt, die an dieser spezifischen Aktivität teilgenommen haben und nur nachdem alle Teilnehmer mündlich dem Versand der Fotos zugestimmt haben. Fotos werden vom SaarRowingCenter in digitaler Form und nur für den persönlichen Gebrauch zur Verfügung gestellt.

Das SaarRowingCenter behält Videos und Fotos bis zu maximal 6 Monate nach Abschluss der Aktivität.

C: Address-Daten, die das SaarRowingCenter nutzt, um Informationen bereitzustellen

Das SaarRowingCenter informiert Teilnehmer und Interessenten in unregelmäßigen Abständen per Mail oder auf anderem Wege über neue Aktivitäten. Zu diesem Zweck nutzt das SaarRowingCenter Adressdaten, wie z.B. Anschrift, Telefonnummer oder Email-Adresse von Personen, die bereits in der Vergangenheit an einem Kurs oder einer Trainingseinheit des SaarRowingCenter teilgenommen oder sich dafür interessiert haben und ihre persönlichen Daten dem SaarRowingCenter zur Verfügung gestellt haben.

Teilnehmer oder Interessenten, die ihre persönlichen Kontaktdaten dem SaarRowingCenter zur Verfügung stellen, entscheiden bei dieser Gelegenheit, ob das SaarRowingCenter diese Daten zur späteren Kontaktaufnahme und Information über Angebote des SaarRowingCenter verwenden darf.

Sollte ein Empfänger solcher Informationen nicht oder nicht mehr am Empfang dieser Informationen interessiert sein, so kann er dies dem SaarRowingCenter per Antwortmail, mitteilen.